22.03.2010

Weltwassertag 2010 – "Clean Water for a Healthy World"

Große Probleme bei der Wasserversorgung in Zentralasien

Etwa eine Milliarde Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und über 2,5 Milliarden leben ohne einen angemessenen Zugang für Sanitärversorgung. Die Verfügbarkeit von sauberem Wasser wird durch die Folgen des Klimawandels noch verschärft.

Mit Blick auf den Weltwassertag stellte Viola von Cramon eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung zu dem Menschenrecht auf Wasser. Mehr

Viola von Cramon beteiligte sich am heutigen Weltwassertag mit GRÜNEN Bundestagsabgeordneten und der ehemaligen Afrikabeauftragten Uschi Eid an der  Kampagne Wash United vor dem Brandenburger Tor.

Dabei wies Viola von Cramon  als Zuständige für Zentralasien auf die Wasserprobleme in dieser Region hin: „Leider führt die Wasserversorgung nach dem Zerfall der Sowjetunion zu erheblichen Konflikten zwischen den Staaten," so von Cramon und mahnte gerechte zwischenstaatliche Regelungen an.

 

Viola von Cramon vor dem Interview

Viola von Cramon während des Interviews zur Bedeutung von Wasser für Zentralasien

Viola von Cramon mit Uschi Eid vor dem "Klohäuschen", das symbolisch auf die besondere Problematik der Abwasserentsorgung hinweisen sollte.

Viola von Cramon, Nicole Maisch, Renate Künast und Tom Königs (v.l.n.r.)



zurück

URL:http://violavoncramon.de/presse/pressemitteilungen-bund/expand/303063/nc/1/dn/1/