01.09.2013

Ghorfa-Mitglieder reisen auf Kosten der Bundesregierung

In Bezug auf die israelfeindliche deutsch-arabische Handelskammer Ghorfa, deren Präsident der oberste deutsche Sportfunktionär Thomas Bach ist, hat sich Viola von Cramon mit einer Schriftlichen Frage an die Bundesregierung gewandt. Sie wollte wissen, wie viele Mitglieder der Ghorfa auf Kosten der Bundesregierung Teil von offiziellen Delegationsreisen waren. Das Ergebnis: gleich zehn mal konnten Ghorfa-Vertreter ihre Geschäfte auf Staatskosten in der Entourage von Bundesministern machen.


Die Frage der sportpolitischen Sprecherin der GRÜNEN Bundestagsfraktion und die Antwort der Bundesregierung sehen Sie hier.

URL:http://violavoncramon.de/presse/presse-single/article/ghorfa_mitglieder_reisen_auf_kosten_der_bundesregierung/