13.09.2013

Ukraine: Druck auf die Gruppe "Femen"

Mit einer schriftlichen Frage wollte Viola von Cramon wissen, inwiefern sich die Bundesregierung mit dem Vorgehen der ukrainischen Behörden gegenüber der Gruppe "Femen" beschäftigt. In seiner Antwort versicherte Staatsminister Michael Link, dass die Bundesregierung in engem Kontakt zu zivilgesellschaftlichen Gruppen in der Ukraine stehe und sich für die Stärkung rechtsstaatlicher Prinzipien in der Ukraine einsetzt.

URL:http://violavoncramon.de/bundestag/aus-der-fraktion/aus-der-fraktion-single/article/ukraine_druck_auf_die_gruppe_femen/