23.10.2010

Die Abgeordneten: Viola von Cramon

Braunschweiger Zeitung am 23.10.2010

Die Herbstpause im Bundestag nutzen viele Parlamentarier für Informationsreisen ins Ausland - auch die Harzer Grünen-Abgeordnete Viola von Cramon, die diese Woche in besonderer Mission in den USA unterwegs war: Als Mitglied einer Wahlbeobachtergruppe erkundete sie den Wahlkampf vor den Kongresswahlen am 2. November, bei denen den Demokraten von Präsident Barack Obama eine herbe Niederlage droht. "Die Stimmung ist schlecht, die Menschen sind frustriert, weil sich die wirtschaftliche Lage nicht bessert, es herrscht Lethargie", berichtet Cramon von ihren Gesprächen und Besuchen bei Wahlkampfveranstaltungen. "Man schaut neidisch auf Deutschland: Die Erfolge auf dem Arbeitsmarkt, die Kurzarbeiterregelung werden bewundert."

Die Demokraten hätten die Stimmung falsch eingeschätzt, befänden sich längst in der Defensive - die Zustimmung zu Obama sei drastisch gesunken. Der habe zu spät in den Wahlkampf eingegriffen, seine Erfolge nicht gut verkauft, glaubt die Grüne. Die Mehrheit im Repräsentantenhaus scheint den Republikanern sicher, möglicherweise kippen sie auch die Mehrheit der Demokraten im Senat. Das hätte auch Folgen für Europa, glaubt Cramon: "Nicht nur in der Klimapolitik wird sich der Ton verschärfen."

URL:http://violavoncramon.de/bundestag/aus-der-fraktion/aus-der-fraktion-single/article/die_abgeordneten_viola_von_cramon/