01.10.2013

"Katar geht über Leichen" - GRÜNE fordern Aufklärung

Bild: CC BY Andre Walter

Die Presse berichtet über die Forderung Viola von Cramons, Katar als Austragungsort der WM 2022 neu zu überdenken. ZEIT ONLINE und das Sportportal SPOX bringen Meldungen, in denen die sportpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion mit den Worten zitiert wird, Katar gehe "buchstäblich über Leichen". Am heutigen 1. Oktober wird Viola von Cramon im Rahmen einer Ausschusssitzung des Europarates auf Prof. Mark Pieth und auf Domenico Scala treffen, welche die Aufgabe haben, Korruption bei der FIFA zu bekämpfen. Pieth gab jüngst bekannt, seinen Posten aufzugeben. Katar war durch einen Bericht des Guardian in die Schlagzeilen geraten, wonach in diesem Sommer Dutzende nepalesische Gastarbeiter aufgrund der desaströsen Arbeitsbedingungen bei den Vorbreitungen Katars für die WM 2022 gestorben seien. Die Regierung Katars hat die Anzahl getöteter Gastarbeiter von 44 mittlerweile als "übertrieben" bezeichnet - dementiert hat sie den Vorwurf selbst, dass Arbeiter gestorben sind, aber nicht. Es stellt sich die Frage, warum Stimmen im europäischen Fußball trotz der offensichtlichen Schwierigkeiten an Katar als Austragungsort festhalten.

URL:http://violavoncramon.de/aktuelles/aktuelles-news-single/article/katar_geht_ueber_leichen_gruene_fordern_aufklaerung/